Archiv für den Monat: März 2015

Die „lustige“ Hanffibel – 1943

„Die lustige Hanffibel“ – 1943 vom Reichsnährstand ausgegeben sollte Deutsche Bauern auf witzige Weise motivieren den Kriegswichtigen Hanf (wieder) vermehrt anzubauen.
Ich schreibe in der Überschrift das „lustige“ ganz bewusst in Anführungszeichen – Ich finde nämlich nicht wirklich lustig was man diesem Heftchen auch entnehmen kann.

Es gab mal einen Sachbezogenen und auf Fakten beruhenden Umgang mit der Pflanze. Unsere (Ur)Großeltern erschraken nicht wenn der Nachbar statt teurem Tabak sich den günstigeren Knaster in die Pfeife stopfte – und selbst wenn er sich doch lieber an die hochpotenten Zigaretten aus „Indischem Hanf“ hielt blieb er unauffällig und war keiner Menschenseele ein Dorn im Auge.

Am unerträglichsten finde ich das die beiden letzten Sätze noch immer zu 100% gültig sind.

So bringt der Hanf, der groß und stark, viel Rohstoff uns und manche Mark.

Wer Hanf heut baut mit fleiß’ger Hand, hilft selbst sich und dem Vaterland.

Die organisierte Kriminalität verdient zum einen so „manche Mark“ – zum anderern hilft der Konsument der nur sich selbst versorgt tatsächlich dem „Vaterland“ – denn sie entziehen der organisierten Kriminalität deutlich effektiver Marktanteile als die Gesetzgebung.

Weiterlesen

Salvadore Dali

Keine Zeit… ?

Liebe Leser,
Augenblicklich bin ich sehr stark eingespannt und kann bzw. will mir nicht die Zeit dafür nehmen neue Ideen, Fakten und Konzepte im Blog zu veröffentlichen, auszubauen oder zu präzisieren.

Der Kommentarpflege beim Grenzecho und BRF messe ich aber nach wie vor die höchste Priorität zu – dementsprechend sind da in der letzten Zeit wieder einige Kommentare zusammen gekommen:

Drei reuige Dealer vor dem Richter | And the winner is the criminality… 🙁

Revolution oder “business as usual”? Legales Cannabis in Colorado

Sparmaßnahmen, aber mehr Präsenz in der Stadt | „Polizei lügt sich einen in die Tasche“

Schlägereien, Messerstechereien und verletzte Polizisten in Raeren Fr. Schwarz wünscht ein Schreibverbot für mich 😉

Darf Obama im Weißen Haus kiffen? | Wir sind im Grunde total bescheiden…

J1T: Königliches Athenäum Eupen Ist Alkohol gefährlicher als Kiffen?

Speicheltests werden knapp

Polizei sprengt Drogenhändlerring

Niederländischer Justizminister tritt zurück

Der Minister, die Moral und die dreckigen Millionen |

Irland macht Ecstasy und andere Drogen wieder illegal

Damian: Neues Spezialbier aus der Region Warum nicht auch mit Cannabis…

Ecstasy in Irland kurzzeitig legal |

Desweiteren rechne ich mir momentan minimale Chancen auf ein persönliches Gespräch mit einer der wichtigsten Personen in Sachen Deutscher Drogenpolitik aus… – seitens der Deutschen Bungesregierung gehört zu werden geht natürlich immer VOR der Pflege des Blogs!